Jetzt zum Newsletter anmelden!

Abonniere jetzt unseren kostenlosen Newsletter und sichere dir 5% Rabatt auf deinen nächsten Einkauf bei Dampfshop4u.* 

Verpasse keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

*ausgenommen Stutt-Art | Taifun | Kayfun | Lost Vape | Avid Lyfe | Purge | Steampipes und limitierte Produkte

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Liquidrechner

Mit unserem Liquidrechner kannst du in wenigen Schritten ganz leicht die richtige Dosierung beim Selbstmischen deines E-Liquids für E-Zigaretten berechnen. Für einen besonderen Geschmack des E-Liquids müssen die Komponenten Base, Aroma und ggf. Nikotin-shots richtig dosiert werden. Die unverbindliche Dosierempfehlung des Herstellers ist meist auf jedem Aroma zu finden und kann dir als Orientierung dienen.
Eine Bedienungsanleitung für unseren Liquidrechner findest Du hier:

1. Gewünschte Liquidmenge in ml im Liquid Rechner eingeben.
Wenn Sie sich 100 ml Liquid mischen möchten, dann tragen Sie hier „100“ ein


 2. Aroma-Anteil in % im Liquidrechner eingeben:

Hier geben Sie die vom Hersteller empfohlene Aroma Dosierung in % ein. Diese Angabe befindet sich meist auf dem Etikett der Aromaflasche.


 3. Nikotinstärke Nikotinshot in mg/ml im Liquidrechner eingeben:

Wenn Sie ein nikotinhaltiges E-Liquid mischen möchten, tragen Sie die Nikotinstärke des Nikotin-Shots ein. Falls Sie kein nikotinhaltiges E-Liquid haben möchten, tragen Sie hier „0“ ein.


 4. Gewünschte Nikotinstärke in mg/ml im Liquidrechner eingeben:

Wenn Sie ein nikotinhaltiges E-Liquid mischen möchten, tragen Sie die gewünschte Nikotinstärke ein. Falls Sie kein nikotinhaltiges E-Liquid haben möchten, tragen Sie hier „0“ ein.


 Als letzten Schritt klicken Sie auf den blauen Button "Berechnen". Der Liquidrechner gibt nun das korrekte Mischverhältnis der einzelnen Komponenten auf der rechten Seite unter "Rezept" aus.

LIQUID-RECHNER
Eingabe
Rezept
0.0 ml
0.0 ml
0.0 ml

Aroma- und Liquidrechner zum selber mischen

Es ist absolut cool, wenn du dir dein Liquid und Aroma selber mischen kannst. So ist es dir möglich, wirklich immer individuell auf deine derzeitigen Bedürfnisse und Gusto einzugehen. Vielleicht bist du bis jetzt jedoch immer davor zurückgeschreckt, da du gedacht hast, dass es enorm kompliziert ist. Doch wenn du unseren Liquidrechner verwendest, dann ist es absolut easy.

Natürlich kannst du es auch so Pi mal Daumen hinbekommen, doch meist wird das Liquid dann nicht wirklich harmonisch und rund. Versuch es doch einfach und du wirst überrascht sein, wie einfach und rasch das Selbermischen der Liquids für deine E-Zigaretten geht und wie qualitativ hochwertig und voll im Geschmack diese Liquids sind.

Warum du einen Aroma- und Liquidrechner zum selber mischen verwenden solltest

Im Großen und Ganzen geht es einfach um die richtige Dosierung und die harmonische Mischung deiner Liquids. Mit Hilfe des Liquidrechners siehst du immer ganz genau, wie viel von der Base, vom Aroma und von den Nikotin-Shots du benötigst.

Gerade für Einsteiger ist der Aroma- und Liquidrechner zum selber mischen besonders empfehlenswert. Wenn du erst mit dem Dampfen beginnst und dann stimmt die Harmonie in deinen Liquids nicht, wirst du nie dieses besondere Geschmackserlebnis haben.

Doch auch erfahrene Dampfer greifen immer noch gerne zum Liquidrechner, einfach, weil es viel praktischer ist, nach der ausgeklügelten und perfekt abgestimmten Vorgabe zu arbeiten.

Was kalkuliert der Rechner?

Mit dem Liquidrechner erhältst du die ideale Balance zwischen dem Liquid, das für das Aroma zum selber mischen verantwortlich ist, der Base, welche für die Substanz sorgst und dem Nikotinshot, falls du deine Liquids mit Nikotin versetzen möchtest. Dies ist natürlich kein muss. Du kannst dir mit Hilfe des Liquirechners auch tadellose und runde, nikotinfreie Liquids zubereiten.

Zuerst musst du immer eingeben, welche Liquidmenge du erhalten möchtest. Diese gibst du in ml an. Diese wird meist als Gebindegröße oder Liquidmenge angeführt. Diese liegt zwischen 1 ml und 1500 ml.

Danach gibst du den Aroma-Anteil in Prozent ein. Hier wird meist zwischen 1% und 25% empfohlen. Danach gibst du deine gewünschte Nikotinmenge an. Diese wird mit 0 angeführt, falls du keine Nikotin-Shots verwenden willst. Ansonst gibst du den Nikotingehalt bis zu 25% an.

Wie funktioniert der Rechner?

Der Liquidrechner gibt dir nach deinen gewünschten Vorgaben die exakten Mengen an, die du nur mehr einfüllen musst. Denke immer daran, dass das Mischen sehr wichtig ist. Du sollst niemals die Aromen unverdünnt oder pur dampfen.

Die Aromen wären pur viel zu stark und müssen immer mit einer Base versetzt werden. Lies dir auch immer genau die Hinweise durch, da manche Liquids eine Reifezeit benötigen und sich erst nach vielleicht zwei Wochen so richtig gut entwickeln. Dies sind jedoch immer nur Empfehlungen. Im Endeffekt kommt es auf deinen eigenen Geschmack an, ob und wie lange du deine Liquids reifen lassen möchtest. Du kannst immer experimentieren und wirst so schnell herausfinden, wie du deine Liquids am liebsten gemischt oder auch gereift genießen möchtest.

Zuletzt angesehen